fbpx
PROGRAMM2018-12-12T22:00:09+00:00

Programm

  • So
    12
    Jan
    2020
    Lukas Diestel & Jonathan LöffelbeinJeden Tag eine GlutamatEinlass 19.30 Beginn 20.00 | VVK 13€ zzgl. Gebühren AK 18€

    TICKETS HIER

    Lukas Diestel und Jonathan Löffelbein sind zurück. Die Schürzen sind geschnürt, die Messer geschärft, die Zutaten schwitzen ihrem grausamen Schicksal entgegen. In ihrem zweiten Programm kochen die beiden die Macher von "Worst of Chefkoch" wieder an der Grenze des guten Geschmacks. Neue Ekel-Rezepte werden verköstigt, neue Texte gelesen. Dazwischen warten Stand Up, ein Wettkampf und ein Zutaten-Quiz auf das Publikum. Noch nie lagen Kotzen und Lachen so nah beinander. Guten Hunger!

    "Wenn es der Salzstangenauflauf schafft, dann können wir es alle schaffen."

    PRESSEMATERIAL

  • Mo
    13
    Jan
    2020
    eindringlich frisch friedvollVVK 10€

    TICKETS HIER

    Walking on Rivers in Münster!

    Im Hintergrund ein Kanal, vorbeiziehende Containerschiffe, Bunkerwände, die A40, ein, zwei Bier für 50 Cent am Kiosk und der Schnorres ist auf den Punkt.
    Inspiriert von den Gepflogenheiten der industriellen Großstadt-Prärie voltigieren Walking on Rivers zwischen amerikanischer Weite, Italo-Western und ritterlicher Minne. Die anfänglichen Lagerfeuer-Hymnen gleiten nun sanft ins Tarantinoesque,
    ohne dabei die Eingängigkeit zu verlieren. Deutlich dem Indie zugewandt, behalten die fünf Jungs ihre Stärken bei: warme Klänge, mehrstimmiger Gesang von Posaunen verstärkt und eine Leichtigkeit, die nach einmaligem Hören den Tag über verweilt.
    Irgendwie speziell und doch für das große Publikum. Ob es mit dem Pferd oder der Vespa in Richtung Sonnenuntergang geht, sie werden stets von treibender Rhythmik und eindringlichen Melodien getragen. Und auch, wenn Walking On Rivers ein Pils
    bevorzugen, schlürft sich zu diesen exquisiten Stücken Musik auch hervorragend ein fancy Schirmchengetränk.

  • Mo
    20
    Jan
    2020
    Ehe-, Familen- und Lebensberatung lädt zu Impro-Show mit dem placebotheater einEinlass 19.30 Beginn 20.00 | Eintritt frei

    „Erzähl mal von Zuhause“ – unter diesem Titel steht eine Impro-Show mit dem placebotheater am Montag, 20. Januar um 19.30 Uhr in der Pension Schmidt (Alter Stein-weg 37) in Münster. Die Ehe-, Familien- und Lebensberatung (EFL) im Bistum Münster lädt zu dieser Veranstaltung ein. Auf humorvolle und spontane Weise sollen alltägliche Beziehungs-probleme auf die Bühne gebracht werden.

    PRESSEINFOS

  • Do
    23
    Jan
    2020
    Quiz Start 20:30 | Eintritt frei, Spenden erwünscht

    Wissenstropfen - Das kunterbunte Pubquiz von Viva von Agua Münster in der Pension Schmidt. Euch erwartet ein abwechslungsreiches Potpourri an Kategorien. Von Astronomie, über Filme, Popkultur, bis hin zur Zwiebelkunde ist für jeden was dabei. Kommt rum und drop your knowledge!

    Start: 20:30 Uhr
    Teilnahmegebühr: Keine, über Spenden für WaSH-Projekte* freuen wir uns aber sehr!

    *WaSH bedeutet Wasser, Sanitär & Hygiene und beschreibt den Dreiklang mit dem Viva con Agua nachhaltige Wasserprojekte unterstützt.

  • Do
    30
    Jan
    2020
    Das Film- und Serienquiz in der Pension SchmidtBeginn 20.30 | Teilnahmegebühr 2€
  • So
    02
    Feb
    2020
    majestätisch mühelos tiefEinlass 19.30 Beginn 20.00 | VVK 19€ zzgl. Gebühren AK 24€

    TICKETS HIER

    lilly among clouds kann Pop-Balladen am Klavier schreiben: majestätisch groß, aber immer ohne Kitsch. Und es kostet sie nicht einmal ernsthafte Mühe. Lilly, die mit vollem Namen Elisabeth Brüchner heißt und bei Würzburg lebt, hätte es für ihr zweites Album „Green Flash“ entsprechend leicht haben können. Aber leicht wollte sie es nicht: „Mein großer Wunsch für die neue Platte war, noch weiter weg von den Balladen zu kommen." Mit ihrem Debüt war Lilly jetzt knapp zwei Jahre von Viechtach bis Sydney und von Wuppertal bis Austin live unterwegs. „Weniger voll, aber genauso groß“ war die klangliche Marschroute für den Nachfolger. Das neue Album „Green Flash“ ist wieder gespickt mit Pop-Ohrwürmern internationaler Klasse und da ist auch diese unglaubliche, tief ins Hörer-Herz treffende Stimme, dieses sonore Alt mit filigranem Vibrato, das wie eine rote, mächtige Sonne über Lillys so eigener, ein bisschen schüchterner Melancholie schwebt.

    PRESSEMATERIAL

  • Mo
    10
    Feb
    2020
    sorgsam superb starkEinlass 19.30 Beginn 20.00 | AUSVERKAUFT

    HIER TICKETS KAUFEN

    White Creatures - das Debütalbum von Black Sea Dahu - ist genau die Art von Platte, die deine innere Architektur neu ordnet und die dich letztendlich die Welt und dich selbst in einem neuen Lichte betrachten lässt. Wenn du es zulässt. Drückt man auf Play, begibt man sich im Grunde auf die Suche nach einer Vision, betrachtet man eine Darstellung menschlicher Verfassung, gleich einem Röntgenbild, so wie Sängerin und Songwriterin Janine Cathrein sie erlebt. Die gesamte Reise - denn danach fühlt es sich an - ist eine kiesige und staubige, aber reich orchestrierte und filmische Lesart urbaner Folk-Ästhetik. Die Arrangements, durchweg riesig, unterstützen und verstärken das sorgsam abgestimmte und emotional getränkte Songwriting - so wie man es eigentlich eher von Künstler_innen mit umfangreichem Œuvre erwarten würde. Black Sea Dahu dagegen startet gerade erst.

    PRESSEMATERIAL

  • Do
    13
    Feb
    2020
    der Nachfolger vom Studentsbattle mit neuen Gesichtern!

    Kategorien im Bereich Allgemeinwissen, dazu Musik- und Bilderkategorien

  • Do
    20
    Feb
    2020
    Quiz Start 20:30 | Eintritt frei, Spenden erwünscht

    Wissenstropfen - Das kunterbunte Pubquiz von Viva von Agua Münster in der Pension Schmidt. Euch erwartet ein abwechslungsreiches Potpourri an Kategorien. Von Astronomie, über Filme, Popkultur, bis hin zur Zwiebelkunde ist für jeden was dabei. Kommt rum und drop your knowledge!

    Start: 20:30 Uhr
    Teilnahmegebühr: Keine, über Spenden für WaSH-Projekte* freuen wir uns aber sehr!

    *WaSH bedeutet Wasser, Sanitär & Hygiene und beschreibt den Dreiklang mit dem Viva con Agua nachhaltige Wasserprojekte unterstützt.

  • Do
    27
    Feb
    2020
    Das Film- und Serienquiz in der Pension SchmidtBeginn 20.30 | Teilnahmegebühr 2€
  • So
    01
    Mrz
    2020
    Einlass 19.30 Beginn 20.00 | VVK 14€ zzgl. Gebühren AK 17€

    HIER GIBT'S TICKETS

    Austin Lucas ist heimgekehrt. Im wahrsten Sinne des Wortes. Nach unzähligen Tourneen hat es ihn mit seinem siebten Album "Immortal Americans" in seine Heimat Bloomington, Indiana gezogen. Er hat persönliche Schicksalsschläge überwunden, professionelle Neustarts vollzogen und mit Lucas und Will Johnson und Steve Albini ein Album produziert, das seine Punkrock-Identität und seine Wurzeln im Folk und Bluegrass widerspiegelt.

    PRESSEMATERIAL

  • Mo
    02
    Mrz
    2020
    Youngbloods TourEinlass 19.30 Beginn 20.00 | VVK 9€ zzgl. Gebühren AK 12€

    HIER GIBT'S TICKETS

    Es ist wieder soweit: Schon zum 9. Mal reisen drei Singer-Songwriter unter dem Motto der Youngbloods-Tour durch Deutschland. Auch wenn die Tour erst seit dem letzten Mal nicht mehr “About Songs” im Namen trägt, bleibt das Konzept das altbewährte: Drei KünstlerInnen reisen gemeinsam, bepackt mit ihrer Gitarre und ihrer Musik, durch Deutschland und spielen jeder 30-minütige Sets. Im Laufe der Tour entstehen oft Spontanitäten, wie z.B. ein Abschluss-Song, den sie gemeinsam performen.

    Die letzte Youngbloods-Tour stand unter dem Motto “Canadian Blast” - alle drei Youngbloods kamen aus Western Canada. Für die aktuelle Tour sind wieder mehrere Nationen dabei:

    Joshua Burnside (UK) aus Belfast in Nordirland
    Edmund Wayne (US) aus der Nähe von Seattle
    Lùisa (DE)​ aus der DevilDuck-Heimat HamburG

    HIER GIBT'S PRESSEINFOS

  • Do
    05
    Mrz
    2020
    PubquizBeginn 20.30 | Teilnahmegebühr 2€
  • So
    08
    Mrz
    2020
    Poetry & Comedy - Da Vina Takes It AllEinlass 19.30 Beginn 20.00 | VVK 12€/10€ ermäßigt - zzgl. Gebühren | AK 15€/13€ ermäßigt

    HIER GIBT'S TICKETS

    Sandra Da Vina hat alles: Humor, zwei, drei Probleme mit sich und der Welt und die richtigen Worte, um davon zu erzählen. Ihr neues Programm ist eine Antwort auf Fragen, die sich alle und keiner oft nicht gestellt haben: Wie benutzt man eine S-Bahn richtig? Wovor hatten Dinosaurier Angst? Wie viel Kichern ist einmal Lachen? Und wie bleibt man in dieser Welt optimistisch?
    Da Vina legt den Finger in die Wunde. Und zieht ihn direkt wieder raus, weil das ziemlich unhygienisch ist. In ihren Geschichten geht es ums Durchhalten in einer Zeit, die verwirrt. Es geht um bezahlbaren Wohnraum, Altersvorsorge und Alpakas. Lasst uns mal in Ruhe über ALLES reden. Und danach gucken wir weiter.
    Brüllend komisch, poetisch leise, verwirrend genial. Nennt es wie ihr wollt – wir nennen es „DA VINA TAKES IT ALLl“.

    PRESSEMATERIAL

  • Mo
    09
    Mrz
    2020
    mit neuem Buch - "Wie geht's dir, Deutschland?"Einlass 19.30 Beginn 20.00 | VVK 12€ zzgl. Gebühren AK 15€

    HIER TICKETS KAUFEN

    Christoph Amend, 1974 in Gießen geboren, ist Chefredakteur des ZEITmagazins und Herausgeber der Weltkunst, dem Kunstmagazin der ZEIT. Bevor er zur ZEIT wechselte, war er verantwortlich für die Sonntagsbeilage des Berliner Tagesspiegel und stellvertretender Redaktionsleiter des Jetzt-Magazins der Süddeutschen Zeitung. Mit Iris Berben veröffentlichte er 2012 das Buch "Ein Jahr, ein Leben", 2011 gab er den Band "Die Grünen - das Buch" mit heraus. Für sein Buch "Morgen tanzt die ganze Welt – die Jungen, die Alten, der Krieg" wurde er 2004 mit Hermann-Hesse-Nachwuchspreis ausgezeichnet.

    Vor fünfzehn Jahren hat Christoph Amend die Großväter dieser Republik besucht. Er hat mit Richard von Weizsäcker, Egon Bahr, Hellmuth Karasek, Joachim Fest, Erich Loest und Horst-Eberhard Richter über ihre Erfahrungen mit diesem Land gesprochen. Nun trifft der Chefredakteur des «Zeit-Magazins» Frauen und Männer aller Generationen um herauszufinden, wie es Deutschland heute geht.
    Mit den Antworten der Großväter von damals im Kopf besucht er unter anderem Herbert Grönemeyer, Hellmuth Karaseks Tochter Laura, Jens Spahn und das einstige «Mädchen der Nation» Lena Meyer-Landrut, er spricht auch mit seiner eigenen Mutter und seinem Vater und fragt: Was ist aus dem Land geworden, in dem ich groß geworden bin?

    PRESSEMATERIAL

  • Do
    12
    Mrz
    2020
    der Nachfolger vom Studentsbattle mit neuen Gesichtern!

    Kategorien im Bereich Allgemeinwissen, dazu Musik- und Bilderkategorien

  • So
    15
    Mrz
    2020
    Im März findet die 17. Komische Nacht in Münster statt.Einlass ab 18.00 | VVK 20,60€ zzgl. Gebühren

    HIER GIBT'S TICKETS

    Eine Nacht, lockere Atmosphäre, ein kühles Getränk und dazu beste Unterhaltung von namhaften Comedians und Entertainern: Die komische Nacht ist das besondere Comedy-Event, das mittlerweile fast überall in Deutschland stattfindet.

    Bei uns, folgende Künstler: Sertaç Mutlu, Sascha Korf, David Werker, Archie Clapp, NIZAR

  • Do
    19
    Mrz
    2020
    Quiz Start 20:30 | Eintritt frei, Spenden erwünscht

    Wissenstropfen - Das kunterbunte Pubquiz von Viva von Agua Münster in der Pension Schmidt. Euch erwartet ein abwechslungsreiches Potpourri an Kategorien. Von Astronomie, über Filme, Popkultur, bis hin zur Zwiebelkunde ist für jeden was dabei. Kommt rum und drop your knowledge!

    Start: 20:30 Uhr
    Teilnahmegebühr: Keine, über Spenden für WaSH-Projekte* freuen wir uns aber sehr!

    *WaSH bedeutet Wasser, Sanitär & Hygiene und beschreibt den Dreiklang mit dem Viva con Agua nachhaltige Wasserprojekte unterstützt.

  • Mo
    23
    Mrz
    2020
    Lesereise zum Roman „Nix passiert“Einlass 19.30 Beginn 20.00 | VVK 10€ zzgl. Gebühren AK 13€

    HIER GIBTS TICKETS

    Mit achtzehn wollte Alex so schnell wie möglich raus aus der Provinz und rein in die Großstadt. Das hat er auch gemacht. Doch mittlerweile ist er dreißig und hat die Schnauze voll. Deshalb zieht er zurück zu seinen Eltern, zurück ins Kaff, aus dem er herkommt. Statt Club gibt es Schützenfest und Dorfdisko, statt Vietnamesen gibt es Eintöpfe und Herrengedecke. Alex muss sich eingestehen, dass das Leben auf dem Land nicht bloß aus Wald- und Wiesenromantik besteht, dass man für ein Zuhause kämpfen muss, dass der Ort, den er vor dreizehn Jahren verlassen hat, nicht auf ihn gewartet hat – und dass »zurück« nicht so einfach geht wie »weg«.

    Wer sagt dir, wer du bist? Intensiv und unerschrocken, klar und kompromisslos spürt Kathrin Weßling dieser Frage nach. Sie erzählt von einer Generation auf der Suche nach allem und nichts, nach Heimat zwischen Provinz und Großstadt, vor allem aber nach sich selbst.

    HIER GIBTS PRESSEINFOS

  • Di
    24
    Mrz
    2020
    melancozy Fjord-Folker mit Arpeggios aus Hoffnung, Freude und Melodien Einlass 19.30 Beginn 20.00 | VVK 18€ zzgl. Gebühren AK 22€

    HIER GIBT'S TICKETS

    Nach seinem ausverkauften Konzert im Hot Jazz Club im Oktober 2019 kommt der isländische Songwriter Svavar Knútur erstmals (und wahrscheinlich einmalig) mit einem Streicher-Trio zurück nach Münster in die Pension Schmidt.

    Er wird einige neue Lieder und Geschichten mitbringen, aber insbesondere ein Streicher-Trio, dass ihn bei vielen seiner Aufnahmen und Auftritte in Island begleitet hat. Das Streicher-Trio begleitet Svavar für die zweite Hälfte der Tour und wird neue wie alte Songs und Lieblingslieder von Svavar in neuen Arrangements präsentieren wie man sie vorher noch nicht von ihm live gehört und gesehen hat.
    Fans seiner Musik dürfen sich diesen Frühling mit Sicherheit auf eine Menge freuen, wenn der melancozy Fjord-Folker mit Arpeggios aus Hoffnung, Freude und Melodien aus seiner winterlichen Dunkelheit auftaucht und die Rückkehr der Sonne feiert.

    PRESSEMATERIAL

  • Do
    26
    Mrz
    2020
    Das Film- und Serienquiz in der Pension SchmidtBeginn 20.30 | Teilnahmegebühr 2€
  • Mo
    30
    Mrz
    2020
    Lesung: Nackt im Hotel - Wie Freundschaft der Liebe den Rang abläuftEinlass 19.30 Beginn 20.00 | VVK 13€ zzgl. Gebühren AK 16€

    HIER GIBT'S TICKETS

    Jo Schück, bekannt als aspekte-Moderator und Kulturjournalist, wagt eine radikale These: In der heutigen Zeit, die von gesellschaftlichen Umbrüchen und Globalisierung geprägt ist, in der Sicherheiten gesellschaftlich abhanden kommen und klassische Familienstrukturen sich auflösen, gibt es nur eine beständige Bindung: Freundschaft. Sie gibt uns den Halt, den wir anderswo nicht mehr finden – weder in Liebesbeziehungen noch im familiären Umfeld.

    Jo Schück kombiniert Kurzgeschichten zum Thema Freundschaft mit hervorragend recherchierten Gesellschaftsanalysen. Er spannt dabei den Bogen von allgemeinen Aussagen über das Wesen der Freundschaft, über Zeitgeist-Phänomene wie Instagram-Dates, Freundschaft plus und Single-Haushalte bis hin zum gesellschaftspolitischen Wert, der Freundschaft heutzutage eingeräumt werden sollte.

    GIER GIBT'S PRESSEINFOS

  • Do
    02
    Apr
    2020
    PubquizBeginn 20.30 | Teilnahmegebühr 2€
  • Do
    09
    Apr
    2020
    der Nachfolger vom Studentsbattle mit neuen Gesichtern!

    Kategorien im Bereich Allgemeinwissen, dazu Musik- und Bilderkategorien

  • Do
    16
    Apr
    2020
    Quiz Start 20:30 | Eintritt frei, Spenden erwünscht

    Wissenstropfen - Das kunterbunte Pubquiz von Viva von Agua Münster in der Pension Schmidt. Euch erwartet ein abwechslungsreiches Potpourri an Kategorien. Von Astronomie, über Filme, Popkultur, bis hin zur Zwiebelkunde ist für jeden was dabei. Kommt rum und drop your knowledge!

    Start: 20:30 Uhr
    Teilnahmegebühr: Keine, über Spenden für WaSH-Projekte* freuen wir uns aber sehr!

    *WaSH bedeutet Wasser, Sanitär & Hygiene und beschreibt den Dreiklang mit dem Viva con Agua nachhaltige Wasserprojekte unterstützt.

  • Mo
    20
    Apr
    2020
    farbenfroh visionär offenherzigEinlass 19.30 Beginn 20.00 | VVK 10€ zzgl. Gebühren AK 13€

    HIER GIBT'S TICKETS

    Vordergründig für ihre stilprägende live-looping Show und ihre meisterhafte Spielweise auf dem afrikanischen Kalimba bekannt, ist Phia außerdem Gründerin und künstlerische Leiterin von Melbourne Indie Voices, einem neuen Chor Projekt das sich Phia's außergewöhnlichen Arrangements von aktuellen Indie-Pop Songs widmet.

    Seit ihrer Rückkehr aus Berlin im Jahr 2016, hat Phia in einer kreativen Episode von fast fieberhaftem Ausmaß einen neuen Chor-Sound kreiert, der seither nicht aus Melbournes herausragender Musikszene wegzudenken ist. Dazu veröffentlicht und tourt sie mit ihrer eigenen Musik durch Australien und Europa.

    Phia arbeitet zur Zeit an ihrem zweiten Album, welches 2020 erscheint. Dieses vereint ihre beiden musikalischen Welten - aufhellende chorale Harmonien und live-looping - auf eigene und einzigartige Weise. Phia schafft lyrische und musikalische Ehrlichkeit mit dem Metall und Holz ihres Daumenklaviers, der magischen Gitarrenarbeit des langjährigen Kollegen Josh Teicher (Josh The Cat) und dem herzerwärmenden Klang eines 50-köpfigen Chores und kreiert einen Sound, der harmonisch ist, unverwechselbar und reich.

    HIER GIBT'S PRESSEINFOS

     

  • Do
    23
    Apr
    2020
    PubquizBeginn 20.30 | Teilnahmegebühr 2€
  • Mo
    27
    Apr
    2020
    Lesung: Acht Tage die Woche - Die Beatles und ichEinlass 19.30 Beginn 20.00 | VVK 15€ zzgl. Gebühren AK 19€

    HIER GIBT'S TICKETS

    Kurz nach Frank Goosens Geburt hörten die Beatles auf, Konzerte zu geben. Der Zusammenhang zwischen diesen beiden Ereignissen ist unter Historikern umstritten. Goosen aber findet: Das kann kein Zufall sein. Mit dreizehn Jahren verfiel er den Fab Four und kam nie wieder von ihnen los. Nur hat er bisher wenig darüber geschrieben. Das hat er nun geändert. In der Reihe „Musikbibliothek“ seines Verlages Kiepenheuer & Witsch lässt er sich endlich auf Buchlänge über seine Lieblingsband aus. Goosen erklärt, wieso sein Weg zu den Beatles mit Schwarzarbeit zu tun hatte, warum er den Text von „Please please me“ zuerst völlig falsch verstand, und wie es kam, dass seine Söhne den Song „Penny Lane“ zum ersten Mal in der Penny Lane hörten. Goosen gelingt eine anrührende, spannende und sehr witzige Liebeserklärung an die größte Band aller Zeiten.

    PRESSEMATERIAL

  • Do
    30
    Apr
    2020
    Das Film- und Serienquiz in der Pension SchmidtBeginn 20.30 | Teilnahmegebühr 2€
  • So
    03
    Mai
    2020
    Gemütlicher Ausklang des Uncle M Fest 2020

    Mehr Infos in Kürze...

  • Do
    07
    Mai
    2020
    PubquizBeginn 20.30 | Teilnahmegebühr 2€
  • So
    10
    Mai
    2020
    Lesung: TaubenlebenEinlass 19.30 Beginn 20.00 | VVK 8€ (erm.)/10€ - zzgl. Gebühren AK 13€

    HIER GIBT'S TICKETS

    Als Lois eine Woche lang auf das Ergebnis eines Bluttests warten muss, stellt sie ihr Leben insgesamt infrage: sie macht Schluss mit ihrem Freund, kündigt ihren Job und hinterfragt einmal mehr die schwierige Beziehung zu ihrer Mutter, die geprägt ist von der Sprachlosigkeit über den Selbstmord des Vaters, als Lois ein Kind war. Schnell merkt sie jedoch: Es ist das Verhältnis zu sich selbst, das angesichts der Sorge immer mehr zur unverständlichen Last wird. Und so selbstreflektiert Lois zu sein scheint, so schnell entgleitet ihr ihr Handeln. Auf einer Reise mit ihrer Mutter geraten die Dinge in Bewegung, aber Lois erkennt, dass Erwachsenwerden bedeutet, die Fragen der Kindheit mitzunehmen ins Leben …

    Mit schnörkelloser Sprache und großer Sensibilität erzählt Paulina Czienskowski von jener vagen Zeit voller Schrecken und Wunder, die den Abschied von der Kindheit markiert.

    Paulina Czienskowski, Jahrgang 1988, ist freie Journalistin und Autorin. Sie lebt in Berlin, dort ist sie auch geboren und aufgewachsen. Sie hat in den USA und in Paris gelebt und in einer kleinen Stadt in Deutschland studiert, bevor sie für ein Volontariat an einer Journalistenschule in ihre Heimat zurückkehrte. "Taubenleben" ist ihr erster Roman.

    HIER GIBT'S PRESSEINFOS

  • Do
    14
    Mai
    2020
    der Nachfolger vom Studentsbattle mit neuen Gesichtern!

    Kategorien im Bereich Allgemeinwissen, dazu Musik- und Bilderkategorien

  • Do
    21
    Mai
    2020
    Quiz Start 20:30 | Eintritt frei, Spenden erwünscht

    Wissenstropfen - Das kunterbunte Pubquiz von Viva von Agua Münster in der Pension Schmidt. Euch erwartet ein abwechslungsreiches Potpourri an Kategorien. Von Astronomie, über Filme, Popkultur, bis hin zur Zwiebelkunde ist für jeden was dabei. Kommt rum und drop your knowledge!

    Start: 20:30 Uhr
    Teilnahmegebühr: Keine, über Spenden für WaSH-Projekte* freuen wir uns aber sehr!

    *WaSH bedeutet Wasser, Sanitär & Hygiene und beschreibt den Dreiklang mit dem Viva con Agua nachhaltige Wasserprojekte unterstützt.

  • Do
    28
    Mai
    2020
    Das Film- und Serienquiz in der Pension SchmidtBeginn 20.30 | Teilnahmegebühr 2€
  • Do
    04
    Jun
    2020
    PubquizBeginn 20.30 | Teilnahmegebühr 2€
  • Do
    11
    Jun
    2020
    der Nachfolger vom Studentsbattle mit neuen Gesichtern!

    Kategorien im Bereich Allgemeinwissen, dazu Musik- und Bilderkategorien

  • Do
    18
    Jun
    2020
    Quiz Start 20:30 | Eintritt frei, Spenden erwünscht

    Wissenstropfen - Das kunterbunte Pubquiz von Viva von Agua Münster in der Pension Schmidt. Euch erwartet ein abwechslungsreiches Potpourri an Kategorien. Von Astronomie, über Filme, Popkultur, bis hin zur Zwiebelkunde ist für jeden was dabei. Kommt rum und drop your knowledge!

    Start: 20:30 Uhr
    Teilnahmegebühr: Keine, über Spenden für WaSH-Projekte* freuen wir uns aber sehr!

    *WaSH bedeutet Wasser, Sanitär & Hygiene und beschreibt den Dreiklang mit dem Viva con Agua nachhaltige Wasserprojekte unterstützt.

  • Do
    25
    Jun
    2020
    Das Film- und Serienquiz in der Pension SchmidtBeginn 20.30 | Teilnahmegebühr 2€
  • Mo
    05
    Okt
    2020
    funkelnd einfühlsam mitreißendEinlass 19.30 Beginn 20.00 | VVK 10€ zzgl. Gebühren AK 13€

    HIER GIBT'S TICKETS

    Berlin-based Ed katapultiert sich in einer erstaunlichen Geschwindigkeit von einer Untergrund-Sensation zu einem vollwertigen Star.
    Zwischen Januar und April wurden seine Songs über 7 Millionen Mal gestreamt - mit über einer Million hörer allein auf Spotify.

    Seine Live-Shows sind erstaunlich intim, ziehen das Publikum an sich und begeistern mit seinen herzlichen Darbietungen.
    Seine Songs verwandeln sich in tiefe Emotionen, die wir alle spüren, und bewegen sich mühelos zwischen Liebe, Verlust, Hoffnung und Schmerz - alles in dem seidigen, bittersüßen Songwriting, das sein Markenzeichen ist.
    Seine ersten beiden Veröffentlichungen im Jahr 2019, Wisdom und So Beautiful, stammen aus der kommenden EP Light As A Feather und zeigen seine angeborene Fähigkeit, einfache Songs zu schreiben, die auf die Emotionen abzielen, die uns menschlich machen.
    Eds Können besteht darin, das, was er am renommierten San Francisco Conservatory of Music gelernt hat, mit seiner angeborenen Fähigkeit zu verschmelzen, wunderschöne Songs zu kreieren, die direkt ins Herz treffen.

    HIER GIBT'S PRESSEINFOS

  • So
    18
    Okt
    2020
    durchströmt bergend warmEinlass 19.30 Beginn 20.00 | VVK 12€ zzgl. Gebühren AK 15€

    HIER GIBT'S TICKETS

    NACHHOLTERMIN VOM 16.02.2020 - TICKETS BEHALTEN IHRE GÜLTIGKEIT

    „Solch ein großes Album erschafft man nur einmal in der Karriere. Das Sextett aus Dresden, Chemnitz, Leipzig erfindet sich grandios neu, inszeniert eine neue Tiefe im Indierock und lässt den melancholisch verbrämten Folk ihrer frühen Alben hinter sich. [...]So unfassbar dicht, so kunstvoll verwoben finden Streicher, Bläser, Vibraphon, Pedal Steel und Perkussion zusammen, ohne jeweils überfrachtet zu sein. Garda sind eine Band internationaler Güte bei The National, Naked Lunch oder frühen Arcade Fire.“ (Flight13 Records)

    ...Worte zum 2018 erschienenen Album Odds. Mehr braucht es nicht von unserer Seite.

    HIER GIBT'S PRESSEMATERIAL

  • So
    25
    Okt
    2020
    2020 mit neuem Programm auf TourEinlass 19.30 Beginn 20.00 | VVK 12€ zzgl. Gebühren AK 15€

    HIER GIBT'S TICKETS

    "... Ob mit Band oder ganz alleine mit der Gitarre, bringt Gregor McEwan sein Publikum zu schwärmerischen Höchstleistungen..."
    (1LIVE)

    “.... Gregor McEwan ist viel eher sein eigenes 16:9-Format als bloß ein weiterer Junge mit Gitarre. Hier fließen unterschiedlichste Strömungen und Ansätze zusammen: Emo von The Get Up Kids oder The Promise Ring ist für ihn ein Thema, genauso wie das Liedermachertum selbst, aber auch Folk, Dance, große Filmmusikmomente bis hin zu Country. Jedes Stück erhält seine eigene Instrumentierung, dennoch sind die vielen Details nie Selbstzweck, der Song bleibt immer stets ganz bei sich...“
    (Linus Volkmann)

    "... Gregor McEwan kann viel mehr als Folk. Er ist nicht der Folkbarde von nebenan, der mit seiner Gitarre jede verwaiste Bühne entert. Viel zu breit gefächert sind seine musikalischen Visionen. Große Liebeslieder!...“
    (Rolling Stone)

    präsentiert von Rolling Stone Magazin, kulturnews & prettyinnoise.de

    HIER GIBT'S PRESSEINFOS

  • So
    22
    Nov
    2020
    BingoEinlass 19.30 Beginn 20.00 | VVK 13€ zzgl. Gebühren AK 16€

    HIER GIBT'S TICKETS

    Drei Akkorde, die Wahrheit und andere Lügen

    Der »King of Understatement« hat ein neues Programm. Bingo. Neue Songs, neue Geschichten und neue Bilder. Bingo.

    Im dritten Soloprogramm des mehrfach preisgekrönten Premium-Entertainers geht es um Alles oder Nichts! Bienensterben, multiresistente Keime und Brunch sind nur drei Themen, die eher im Subtext vorkommen werden. Der Sanierungsstau bei der Bahn dagegen wird überhaupt keine Rolle spielen – im Gegensatz zu Beamer und Gitarre, denn die beiden wilden KollegInnen werden tragende Rollen übernehmen.

    Wer eine gewagte Mischung aus Klavierkabarett, Pantomime und Improtheater sucht, liegt hier goldrichtig. Den Titel des Programms schrieb Friedemann Weise an nur zwei Tagen. Bingo. „Es war wie in einem Rausch. Der Titel baute sich in rötlich schimmernden 3D-Lettern vor meinem geistigen Auge auf.“, so der Anarcho-Komiker selbstbewusst, ohne jede Idee, was ein geistiges Auge ist.

    Regie übernahm kein geringerer als André Heller. Allerdings nicht bei diesem Programm, sondern bei der Eröffnungsshow der olympischen Spiele in London.

    Ehrlich gesagt, steht bisher eh nur der Titel. Bingo. Die Theater wollen diesen Text nämlich immer Jahre vorher. Warum, weiß kein Mensch. Nicht mal Friedemann Weise, der nach wie vor gerne in der dritten Person über sich schreibt. Dafür stehe ich mit meinem Namen. Friedemann Weise

    HIER GIBT'S PRESSEINFOS