Programm



 A P R I L


Donnerstag, 06.04. STUDENTSBATTLE

Münsters ultimatives Pubquiz | ab 20.30, keine Reservierungen möglich | Teilnahmegebühr 2€


Donnerstag, 20.04. STUDENTSBATTLE

Münsters ultimatives Pubquiz | ab 20.30, keine Reservierungen möglich | Teilnahmegebühr 2€


Sonntag, 23.04. CHASE YOUR OWN DREAM

Surfvortrag: „Zum Surfen – 60.000km 18 Monate lang alleine durch Afrika“
Einlass 19.30 Uhr Beginn 20 Uhr | VVK 10€ AK 13€ Tickets!

Carlo Drechsel wird mit seinem Programm “Chase your Dream” in Münster auftreten. Bei dem Vortrag geht es um seine Surf – Expedition quer durch Afrika. Eine Reise, die ihn durch die Weiten der Sahara, beklemmende Situationen in Krisengebieten, ein post-revolutionäres Burkina Faso und zu traumhaften Wellen umgeben von atemberaubenden Landschaften führte. Carlo ist aber nicht nur ein unerschrockener Abenteurer – sondern auch ein begnadeter Alleinunterhalter. Bei den Vorträgen über seine Reise, unterlegt mit teils atemraubenden Bildern und Videos,  wird gelacht, gelernt und vor allem ein einzigartiger Einblick in einen Kontinent vermittelt, von dem viele nur Horrorgeschichten oder Safaribilder kennen.


Montag, 24.04. JOHN SMITH (UK)

umtriebig samtig brausend
Einlass 19.30 Uhr Beginn 20 Uhr | VVK 13€ AK 16€ Tickets!

Ununterbrochen auf Tour, begeistert John Smith Menschen weltweit in Festivalzelten, Wohnzimmern und ausverkauften Konzertsälen. Der Sänger und Gitarrist zieht sein Publikum mit dem Zusammenspiel aus seinem einzigartigen Blick auf Liebe, Verlust, ja sogar mit einer Ballade über einen mystischen Mord und seiner innovativen Spieltechniken in seinen Bann. Sein gefühlvoller und versierter Umgang mit der Gitarre und seine samtweiche Stimme haben Menschenmengen dazu gebracht aus völliger Stille in brausenden Applaus auszubrechen.


Sonntag, 30.04. HELLO PIEDPIPER

verästelt dicht lichtdurchflutet // Support: HONIG :)
Einlass 19.30 Uhr Beginn 20 Uhr | VVK 10€ AK 13€ Tickets!

Es gibt Alben, die sind so dicht, vielschichtig und variantenreich, dass man sich nach den ersten Hördurchgängen darin schwindelig orientieren muss. Atem schöpfen und erstmal Stück für Stück umgucken, dann aber doch irgendwann kopfüber rein in die lichtdurchfluteten Zwischenräume. „The Raucous Tide“, das zweite Studioalbum des Kölner Songwriters Fabio Bacchet alias Hello Piedpiper, ist ein klassisches Folk-Album, und dann doch wieder nicht. Es ist ausladend-poppiger Film-Soundtrack, dabei aber fast 100 Prozent DIY. Es ist das Album eines Solokünstlers, das dennoch den gemeinschaftlichen Klang dreier akribisch experimentierender Musiker atmet. Und es beinhaltet so viele hinreißende Ohrwürmer, jazzige Harmonien, Chorgesänge und clevere Wendungen, dass es eine Weile braucht, bis man die Details und Verästelungen auch wirklich einzelnen Liedern zuordnen kann.


 M A I


Mittwoch, 10.05. “MENSCHEN AUF DER FLUCHT”

Fotovortrag mit David Lohmüller & welcome münster e.V.
Einlass 19.00 Uhr Beginn 20 Uhr | Eintritt frei

David Lohmüller war mehrere Monate lang als freiwilliger Unterstützer im Flüchtlingslager Idomeni, auf der Balkanroute und in den Militärlagern in Griechenland im Einsatz. Der freiberufliche Fotograf hat dabei das Leben und die täglichen Herausforderungen von Menschen auf der Flucht hautnah miterlebt und seine Eindrücke fotografisch festgehalten. In seinem ergreifenden Fotovortrag erzählt er von dem schwierigen Alltag in einem der größten Flüchtlingslager Europas, von den Sorgen und Ängsten der Menschen aber auch von der ungeheuren Hoffnung und Lebensfreude, die die Geflüchteten ihrer Not entgegensetzen.
Mehr Infos: www.welcomemuenster.de


 Montag, 29.05. JULIEN BAKER

verletzlich stark herzzerreißend
Einlass 19.30 Uhr Beginn 20 Uhr | restlos ausverkauft

Vermutlich kann auf dieser Welt kaum jemand einen Song auf der einen Seite so düster und dann wieder so herzzerreißend-schön vortragen wie Julien Baker. Die junge Musikerin aus Memphis, TN haucht ihren Gesang über die zärtlich gezupften Töne ihrer Fender-Gitarre. Ehe man sich versieht, baut sie ein fragiles Song-Gerüst, steigert es in ein energisches, fast orchestral anmutendes Crescendo und bebt, zittert und findet zu sich zurück. Das ist Wahnsinn.


J U N I


XXX


 

J U L I


Montag, 17.07. KEVIN DEVINE (US)

lofi hymnisch göttlich
Einlass 19.30 Uhr Beginn 20 Uhr | VVK 12€ zzgl. Gebühren AK 15€ Tickets!

Der aus Brooklyn stammende Singer-Songwriter Kevin Devine veröffentlicht im November 2016 seinneuntes Studioalbum „Instigator“ auf Big Scary Monsters in Deutschland und auf Procrastinate!Music Traitors, dem Label von Brand New, in den USA. Im Sommer 2017 kommt er solo auf Europatour. Mit „No History“ gibt es die erste Single aus dem neuen Album zu hören, die Kevin Devine zum 15. Jahrestag des Terroranschlags am 11. September 2001 veröffentlichte.